Willkommen zur Mesotherapie

Entwickelt wurde die Mesotherapie vom französischen Arzt Michel Pistor (1924-2003), nachdem er bei einem tauben Patienten eine Besserung durch Procain-Injektionen am Ohr bewirken konnte. Die Silbe ”meso-“ bezieht sich auf das Mesoderm, das sich in der dritten Entwicklungswoche des Menschen als mittleres Keimblatt bildet und aus dem sich unter anderem Haut und Bindegewebe entwickeln. In Frankreich wird sie etwa seit 1960 erfolgreich praktiziert und erfreut sich auch seit ca. 1980 in Deutschland wachsender Beliebtheit.

Die Mesotherapie wirkt durch gezielte lokale Anwendung verschiedener Medikamente. Die Nadelung ist minimalinvasiv und hat einen stimulierenden Effekt.

Die Mesotherapie verbindet Verfahren der Akupunktur, der Neuraltherapie und kann aufgrund der schonenden Wirkung auch in der ästhetischen Naturheilpraxis zur Anwendung kommen.

Chancen und Risiken

History

Die Mesotherapie kann bei vielen Beschwerden helfen und die gesamte immunologische und neurovegetative Regulation verbessern. Sie hat sich als schonendes Verfahren im therapeutischen und ästhetischen Bereich etabliert und ihre Wirkung ist empirisch belegt. Dennoch hat auch die Mesotherapie ihre Grenzen. Gute Ergebnisse kann das Verfahren nur dort zeigen, wo die betroffenen Gewebestrukturen noch soweit intakt sind, dass konservativ behandelt werden kann.

Unter Beachtung aller Vorsichtsmaßnahmen sind nur selten Nebenwirkungen zu beobachten. Diese werden entweder durch die verwendeten Wirkstoffe oder die Injektionstechnik hervorgerufen, wenn empfindliche Hautbereiche behandelt werden, z.B. um die Augen und Lippen.

Typisch ist allerdings eine sog. Erstreaktion, die sich durch Rötung, Schwellung und ggf. leichten Schmerz zeigen kann. Dabei handelt es sich um ein in der Naturheilkunde oft beobachtetes Phänomen, das auf die beginnenden Reinigungs- und Reparaturprozesse des Körpers hinweist. Diese Symptome sind vollständig reversibel und meist nur von kurzer Dauer.

Heilpraktikerin aus Leidenschaft


Ich bin Sophie Christ, eine staatlich geprüfte Heilpraktikerin aus Leidenschaft. Ich liebe natürliche Gesundheit und eine von Innen kommende Schönheit.

weiter

Adresse / Kontakt

Sophie Christ
Liebigstraße 11
86153 Augsburg


info@sophiechrist.de